FANDOM



Quetzalcoatl ist ein Dämon der 7. Stufe.

BeschreibungBearbeiten

Er wurde bei den Maya und Azteken als Gott verehrt und tritt meist als riesige, bunt gefiederte Schlange auf. Nachdem die Spanier diese Kulturen zerstörten, wurde er nur noch einige wenige Male beschworen.

Die Iwikjäger haben ihn beschworen und an eine Statue gebunden, aus der ihn nur Nekyn Alb oder ein gleichrangiger Iwikjäger befreien können.

StärkenBearbeiten

Er kann mit seiner Magie ganze Häuserblocks vernichten und Gedanken kontrollieren. Außerdem kann er andere Dämonen beschwören und Magie um sich herum annullieren. Auch kann er Urwälder entstehen lassen und die Gedanken der Menschen zu einem Kollektiv vereinen.

SchwächenBearbeiten

Er ist mächtig genug, um die meisten Angriffe abwehren zu können, verschwindet jedoch schnell, nachdem er freigesetzt wurde. (Die Maya und Azteken versorgten ihn mit Opfern und banden ihn so an die Welt)

Sobald er Spanier erblickt, verfällt er in Rage und vernichtet alles in seiner Umgebung.

Als Schlangengott mit einer Länge von etwa 30 Metern passt er nicht in die meisten Räumlichkeiten.

TriviaBearbeiten

  • Da die Spanier seinen Gottesstatus nichtig machten, hasst er sie inbrünstig.
  • Kinder lieben ihn wegen seiner Farben.
  • Er mag Mais und Meerschweinchen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki