FANDOM


Die Abuamischen Götter sind die Götter Kalamms und der Abuam. Sie werden auch Abua'Sai genannt.

GeschichteBearbeiten

Die neun Götter werden seit Tausenden von Jahren in Tempeln der Abuam und in Kalamm angebetet. Sie werden mit den neun Planeten assoziiert, die man nur in ein paar Ländern sehen kann.

Im Jahr 8360 v. Chr. zeigten sich die Götter erstmals und abuamische Astrologen entdeckten die acht Planeten, die sie nach den Göttern benannten, welche ihnen als Abuam erschienen. Im Jahr 2000 n. Chr. erschien ein neuer Planet, welcher mit dem roten Jungen assoziiert wird, der zum Gott wurde.

Die Götter beeinflussten und prägten das Leben der Abuam sehr und leiteten sie in den Krieg gegen die Menschen. Ihre Herkunft ist unbekannt, jedoch vermuten manche, wie Ifrak Signus, dass sie einst normale Abuam waren, jedoch an unfassbare Macht gelangten.

Sie werden in ganz Kalamm und von jedem Abuam angebetet und offenbaren Prophezeiungen und Entscheidungen, indem sie die Planetenkonstellation ändern, deshalb werden die Planeten permanent beobachtet. Die Planeten sind zu jeder Zeit sichtbar.

Bekannte EingriffeBearbeiten

Sie riefen bisher 12 Schwertheilige, darunter Mirulkan, und 18 Könige und 2 Königinnen aus, mehr Königinnen gab es auch nie. Außerdem entmachteten sie einen König.

Sie führten die Abuam zum Krieg gegen die Menschen und lehrten sie unbändigen Hass.

Durch ihre Planetenbewegungen zogen sie das Meer von Kalamm fort und halten mit ihrer Macht Sandstürme und Bestien von Kiamai fern.

Sie prüften Mirulkan auf seinem Weg zur Krone.

Sie machten den roten Jungen zu einem von ihnen.

GötterBearbeiten

  • KRITAN MANG - Der Anführer, herrschender, genannt der leuchtende Gott.
  • EKIATHM - Der Krieger, stärkster, genannt der gelbe Gott.
  • ALKJESCH - Der Alte, weisester, genannt der grüne Gott.
  • WUHRAAM - Die Hündin, kontrollierende, genannt die lilane Göttin.
  • EIMDSCHOK - Der Verschlinger, brechender, genannt der blaue Gott.
  • Malese - Die Reine, heilende, genannt die weiße Göttin.
  • ILJAR - Der Verratene, verfallende, genannt der graue Gott.
  • Mirak - Die Schwache, lehrende, genannt die orange Göttin.
  • Der rote Junge - Der Erneuerer, bewahrender, genannt der rote Gott.

TriviaBearbeiten

  • Trotz der Gestalt WUHRAAMs halten die Abuam tausende Katzen als Haustiere.
  • EIMDSCHOK ist ein Witz.
  • Der rote Junge ist ein einziger Widerspruch gegen die Religion der Abuam.
  • Eine ihrer unverstandenen Botschaften ist die des Fischstäbchens, niemand konnte sie entschlüsseln, jedoch scheint es eine Warnung zu sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki